Non-Profit-Organisation

Information zur Non-Profit-Organisation

Gerne möchten wir Sie über eine für uns wichtige Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen der Pfotenhilfe Ungarn und dem Tierschutz-Zentrum informieren und dabei verdeutlichen wie wichtig Gemeinsamkeit ist.

Im Tierschutz-Bereich arbeitet die Pfotenhilfe Ungarn nun schon seit längerem mit dem Tierschutz-Zentrum zusammen.

Beide erarbeiten gemeinsame Projekte, die den Tieren in Ungarn zu Gute kommen. Wir helfen zusammen in Not geratenen Tieren und wir versuchen allen, soweit uns dies möglich ist, ein würdiges und artgerechtes Leben zu bieten.

Beide Organisationen (TSCHZentrum und PHU ) sind für sich selbstständig tätig. Allerdings vermischen sich die Aufgaben, die Bereiche, die Zuständigkeiten, die Teammitglieder und die Plattformen um helfen zu können, so sehr, dass wir nach einer Möglichkeit gesucht haben, noch enger zusammen zu arbeiten, ohne die bereits bestehenden Organisationen aufzulősen.

 

Wir haben nach vielen Gesprächen und Beratungen, auch mit Fachanwälten sowohl in Deutschland als auch in Ungarn, dem Tierschutz-Zentrum auf privater Ebene eine Betriebsform ermöglicht, wodurch dieses künftig als Non-Profit-Organisation in Ungarn tätig sein wird.

Die Non-Profit-OrganisationTierschutz-Zentrum ist in den Köpfen von Gàbor Izsàk und Anke Waiz entstanden. Der Non-Profit-Organisation Tierschutz-Zentrum ist es mit der Eintragung beim Handelsgericht und durch den Erhalt einer Steuernummer möglich, unter anderem Spendenbescheinigungen in Ungarn auszustellen.

Dem Verein Pfotenhilfe Ungarn e.V., als auch dem Tierschutz-Zentrum ist es von nun an noch besser möglich, ihre Spenden gemeinsam einzusetzen. Wir möchten Ihnen mit dieser Intensivierung nochmals zeigen, wie sehr dieseTierschutz-Zusammenarbeit uns am Herzen liegt. Es ist eine Herzensangelegenheit, die Zukunft hat. Und es ist eine Festigung, die dauerhaftund nachhaltig unsere Aufgaben im Tierschutz wahrnehmen wird.

Durch diese private Erweiterung der Zusammenarbeit können und sollen beide Organisationen selbstständig bestehen bleiben. Dies finden wir wichtig, um für Sie als Ansprechpartner in Deutschland und in Ungarn da zu sein und somit in beiden Ländern unsere Aufgaben individuell ausüben zu können und zugleich besser zusammen zu arbeiten.

Wir möchten Helfern und Unterstützern mit dieser Veränderung Sicherheit vermitteln. Die Eigenständigkeit beider Organisationen, wie auch die nun noch engere Zusammengehörigkeit wollen wir dazu nutzen, so viele Menschen wie möglich mit unserem Tierschutz-Anliegen zu erreichen.

März 2016

Tierschutz-Zentrum Non-Profit-Organistation
Gàbor Izsàk
Anke Waiz

© Tierschutz-Zentrum

News

Anke Waiz 23 Juni 2017 82
Eigentlich haben unsere felligen Vierbeiner mit giftigen Pflanzen draußen in der Natur, im Garten o... weiterlesen
Anke Waiz 18 Juni 2017 86
Hunde verstehen mehr, als man vielleicht annimmt. Neben Kommandos wie „Sitz“ oder „Platz“ k... weiterlesen
Anke Waiz 15 Juni 2017 154
BARF? Was verbirgt sich eigentlich hinter dieser Abkürzung? Warum sollte man es machen? Welche Fehl... weiterlesen
Anke Waiz 11 Juni 2017 205
Wussten Sie schon, dass das Tierschutz-Zentrum auch Pensionshunde beherbergt und das sogar in zweier... weiterlesen
Anke Waiz 09 Juni 2017 254
Gregory Berns in den USA und Adam Miklósi in Ungarn konnten in verschiedenen Studien zeigen, dass d... weiterlesen
Anke Waiz 04 Juni 2017 264
Kaum hat der Frühling an die Tür geklopft, schon steigen an manchen Tagen die Temperaturen in den... weiterlesen

Kontakt

Tierschutz-Zentrum

Gàbor Izsàk | Swiss Ranch
Sachkundig nach §11 TierSchG Deutschland und § 10 LHundeG NRW Deutschland

Matko 3, in H-6034 Helvécia 
Tel: 0036 76 / 701 297

info@tierschutz-zentrum.com

Ansprechpartner

Bankverbindung

IBAN:  DE06217500000186029138

BIC:    NOLADE21NOS

oder Spenden Sie mit PayPal

Anmeldung

Newsletter