News

3. Advent: Es gibt einen Ort an dem ich lebe...

Es gibt einen Ort, an dem ich lebe. An dem ich die meiste Zeit meines Lebens verbracht habe. An dem ist zu Weihnachten alles mit schneeweißem, weichem Schnee bedeckt, und dort weht abends ein frostiger Wind durch mein Gesicht, inmitten eines großen stillen Waldes. Ich bin nicht allein, ich war in Wirklichkeit noch nie allein.

Ich hatte immer einige Freunde, die immer bei mir waren, dann gingen sie, und Andere kamen zu mir, mit denen ich wieder zärtlich und sanft war, während wir uns auf ein gemeinsames Ziel hinbewegten. Zu Beginn wusste ich nicht wo ich war und auch nicht, wie lange ich hier bleiben würde. Die Leute kamen jeden Tag zu mir, ich hatte Angst vor ihnen, erkannte erst später, dass sie so schlimm jedoch gar nicht waren. Sie verletzten mich nicht, sie gaben mir zu Essen und sie haben um mich herum, das Gelände in Ordnung gebracht. Einige von ihnen besuchen mich weiterhin, aber ich habe immer noch Angst vor dem, was sie eigentlich wollen?

Die Jahre vergingen, Freunde kamen und gingen und währenddessen erkannte ich mein Ziel: Ich wünsche mir, zu einer wahren liebenden Familie zu gehören. Das ist der Sinn und Zweck eines jeden von uns, und ich habe verstanden, dass die Menschen, die immer hier sind, uns genau hierbei helfen möchten. Weihnachten ist mein Lieblingsprogramm. Zu dieser Zeit sind die Menschen voller guter Gefühle.

Ich fühle, dass Liebe von ihnen ausgeht und dass sie glücklich und sanft sind. Ich weiß nicht mehr genau, wie man Weihnachten in einer Familie verbringt, aber ich bin wirklich neugierig, wie es sich anfühlt, einmal an jenen aufregenden Vorbereitungen beteiligt zu sein, die süßen Gerüche in der unmittelbaren Nähe einzuatmen, aus dem Weihnachtsmenü zu stehlen und sich dann dafür entschuldigen…

Das ist es, was ich will! Ich wünsche mir, Küsschen und Umarmungen zu bekommen, zusammen mit meinem Herrchen oder Frauchen zu sein, einen langen, erholsamen Schlaf zu genießen und lange Spaziergänge zu haben.

Und auch noch nach all den Jahren die ich auf meiner kleinen, eigenen Fläche hier verbracht habe, habe ich noch immer Hoffnung! Hoffnung, dass vielleicht irgendwann auch ich Weihnachten in einer Familie verbringen kann…

Frohe Weihnachten
wünscht Szamanta

Kontakt

Tierschutz-Zentrum

Gàbor Izsàk | Swiss Ranch
Sachkundig nach §11 TierSchG Deutschland und § 10 LHundeG NRW Deutschland

Matko 3, in H-6034 Helvécia 
Tel: 0036 76 / 701 297

info@tierschutz-zentrum.com

Bankverbindung

IBAN:  DE06217500000186029138

BIC:    NOLADE21NOS

oder Spenden Sie mit PayPal

Ansprechpartner

Anmeldung

Newsletter